Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Dellmensingen: Autofahrer stirbt während der Fahrt
EKG Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Dellmensingen: Autofahrer stirbt während der Fahrt

Aufgrund eines internistischen Notfalls kam ein Autofahrer am Dienstag, 01.05.2019, bei Dellmensingen von der Fahrbahn ab.
Kurz vor 16.00 Uhr war der 48-jährige des Pkw Citroen zwischen Dellmensingen und Erbach unterwegs. Aufgrund eines internistischen Notfalls konnte er sein Fahrzeug nicht mehr steuern. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Zeugen kamen zu der Unfallstelle und reanimierten den Mann. Der hinzugerufene Rettungsdienst versuchte weiter, den 48-Jährigen wiederzubeleben. Trotz aller Hilfe starb der Mann an einer akut aufgetretenen Gesundheitsstörung. Den Sachschaden an dem Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro. Die Straße zwischen Dellmensingen und Erbach war nach dem Unfall für einige Zeit voll gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Baby weint Säugling

Kreis Dillingen: Neugeborenes in Wiese bei Blindheim gefunden

Am 22.07.2019, gegen 11.50 Uhr, ging über Notruf die Meldung eines Passanten ein, dass in einer Wiese angrenzend an die Gärten der Anwesen in der ...

Zapfsäule Tankstelle

Jettingen-Scheppach: Polizei zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Am Freitag, 19.07.2019, gegen Mittag befand sich eine zivile Fahndungsstreife der Autobahnpolizei Günzburg im Bereich der Rastanlage Burgauer See. Die Beamten der Autobahnpolizei Günzburg beobachteten ...