Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vierjähriger allein unterwegs
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Vierjähriger allein unterwegs

Am 30.04.2019 gegen 19.00 Uhr wurde die Polizei Senden verständigt, da sich ein Kleinkind „alleine“ an der Inhoferkreuzung aufhalten würde.
Im Rahmen der Fahndung konnte das Kind, ein vierjähriger Bub, im Bereich der „Inhoferkreuzung“ wohlauf und ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigen angetroffen werden. Der Bub wurde anschließend der Mutter übergeben. Die Mutter gab gegenüber der Polizei an, dass der Kleine „ausgebüchst“ sei. Das Jugendamt wird aufgrund des Vorfalls in Kenntnis gesetzt.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht

Günzburg: An Tankstelle geparkten Pkw angefahren – Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte am 19.05.2019 einen an einer Tankstelle geparkten Pkw angefahren und ist danach geflüchtet. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass ein Pkw, ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Lechhausen: 11-jähriger Fahrradfahrer angefahren – Pkw flüchtig

Die bisher unbekannte Fahrerin eines weißen SUV hatte am 20.05.2019 einen jungen Radfahrer übersehen, diesen touchiert und ist ohne anzuhalten weitergefahren. Gegen 07.45 Uhr befuhr ...