Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vierjähriger allein unterwegs
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Vierjähriger allein unterwegs

Am 30.04.2019 gegen 19.00 Uhr wurde die Polizei Senden verständigt, da sich ein Kleinkind „alleine“ an der Inhoferkreuzung aufhalten würde.
Im Rahmen der Fahndung konnte das Kind, ein vierjähriger Bub, im Bereich der „Inhoferkreuzung“ wohlauf und ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigen angetroffen werden. Der Bub wurde anschließend der Mutter übergeben. Die Mutter gab gegenüber der Polizei an, dass der Kleine „ausgebüchst“ sei. Das Jugendamt wird aufgrund des Vorfalls in Kenntnis gesetzt.

Anzeige
x

Check Also

Wärmebildkamera Feuerwehr

Laupheim: Brand in Holzdecke einer Gaststätte

Gegen 19.15 Uhr, am 14.07.2019, hatte ein Zeuge in der Gaststätte, in der Hasenstraße in Laupheim, Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Im Treppenhaus war ...

Kein Alkohol am Steuer

Balmertshofen: Bei Verkehrskontrolle Alkoholisierung festgestellt

Seine Neugierde wurde einem Autofahrer am 13.07.2019 bei Balmertshofen zum Verhängnis, denn die Polizei interessierte sich nun für ihn. In der Nacht vom vergangenen Freitag ...