Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Anders gefahren als eingeordnet – Unfall mit Sachschaden
Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Anders gefahren als eingeordnet – Unfall mit Sachschaden

Am Mittwoch, 01.05.2019, 19.15 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Bahnhofstraße / Lichtensteinstraße in Krumbach ein Verkehrsunfall.
Zur Unfallzeit befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Er ordnete sich auf die Rechtsabbiegespur, in Richtung Lichtensteinstraße ein. Gleichzeitig befuhr ein 34-Jähriger die Bahnhofstraße, ebenfalls in Fahrtrichtung Norden. Dieser hatte sich auf der Geradeausspur eingeordnet. Weil der 19-Jährige jedoch nicht nach rechts abbog, sondern ebenfalls geradeaus weiter fuhr, kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Pkw.

Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizeiinspektion Krumbach auf rund 2.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...