Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Körperverletzungen in und vor einer Diskothek
Streit
Symbolfoto: © John Gomez - Fotolia.com

Senden: Körperverletzungen in und vor einer Diskothek

Die Polizei musste sich am 01.05.2019 um zwei Fälle von Körperverletzungen in Senden, in und vor einer Diskothek, kümmern.

Gegen 03.50 Uhr gerieten ein 37-Jähriger und ein 23-Jähriger in einer Diskothek in der Berliner Straße in einen Streit, in dessen Verlauf der 37-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust auf den Kopf schlug. Der Geschädigte erlitt hierbei eine Platzwunde und musste sich in einem nahegelegen Krankenhaus ambulant behandeln lassen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte der Täter schließlich in der Diskothek durch die eingesetzten Beamten angetroffen werden. Dieser versuchte sich zunächst auf der Toilette einzuschließen, um sich der Anzeigenaufnahme zu entziehen. Nach mehrmaliger Aufforderung gab der Täter schließlich nach und stellte sich den Beamten. Hierbei zeigte sich der 37-Jährige höchst aggressiv und unkooperativ, sodass dieser gefesselt werden musste. Da der Täter seine Personalien verweigerte, wurde dieser zur Identitätsfeststellung auf die Polizeiwache verbracht. Den 37-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Schlichtende Frauen von 20-Jährigem geschlagen
Ebenso gegen 03.50 Uhr fiel zwei 19-jährigen Frauen beim Verlassen der Diskothek zwei männlichen Personen auf, welche sich gegenseitig schubsten. Die Frauen sprachen daraufhin die beiden Männer an. Unvermittelt ging einer der Männer, ein 20-Jähriger, auf die Frauen zu und schlug auf diese ein. Eine der Frauen fiel aufgrund der Attacke auf den Boden und blieb regungslos liegen. Im selben Moment kamen der Freund und der Bruder der auf dem Boden liegenden Frau aus der Diskothek. Der Bruder ging aufgrund der vorherigen Attacke unvermittelt auf den Täter los und es kam zu einer wechselseitigen Körperverletzung, bei welcher beide Kontrahenten leicht verletzt wurden. Die beiden Schläger mussten schließlich durch den Sicherheitsdienst der Diskothek getrennt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...