Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Tapfheim/B16: Aufgefahren und zusammengeschoben
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Tapfheim/B16: Aufgefahren und zusammengeschoben

Kurz nach 08.30 Uhr, am 02.05.2019, kam es auf der Bundesstraße 16 durch Tapfheim zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Die Beteiligten fuhren mit ihren Pkws in Fahrtrichtung Dillingen. Wegen eines nach rechts in eine Tankstelle abbiegenden Autos musste eine 59-jährige Autofahrerin ihre Geschwindigkeit deutlich verringern. Die nachfolgende 33-jährige Fahrerin reagierte auf diese Verkehrssituation und bremste ihrerseits stark ab. Eine 34-jährige Fahrerin an Position drei war offenbar nicht mit angepasster Geschwindigkeit und Abstand unterwegs und fuhr so heftig auf, dass sie ihre Vorderfrau noch leicht auf das Auto der 59-Jährigen schob. Durch den heftigen Anstoß erlitt die 33-Jährige mutmaßlich leichte Verletzungen. Sie wollte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben.

Das Auto der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf mindestens 11.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...