Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Nördlingen: Arbeiter rammt sich Metallteil in den Fuß
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Arbeiter rammt sich Metallteil in den Fuß

Während Abbrucharbeiten, in der Nürnberger Straße in Nördlingen, verletzte sich gestern Vormittag, am 02.05.2019 ein Arbeiter mittelschwer am Bein.
Der 41-Jähriger war beim Rückwärtslaufen, ohne jegliches Fremdverschulden, über einen Stein gestolpert und zu Boden gestürzt. Hierbei bohrte sich ein rund 6 Millimeter starkes Metallteil in seine rechte Wade. Mit dem Rettungswagen wurde der Mann in das Krankenhaus gebracht. Dort musste das Metallstück operativ entfernt werden.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...