Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Nördlingen: Rund 30.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverstoß
Polizeifahrzeug Grün
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Rund 30.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverstoß

Zu einem Verkehrsunfall mit Totalschaden kam es gestern Morgen, am 02.05.2019 in der Nördlinger Gewerbestraße.
Zum Glück wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 53-jährige Autofahrerin missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden Kleintransportes. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen, am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Schere

Kühbach: Schwerer Unfall auf der B300 fordert drei Verletzte

Heute Mittag, am 24.06.2019, kam es gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Kühbach-Nord und Kühbach-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger ...

Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst

Friedberger See: Beherzt reagiert und 21-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet

Zwei Personen aus München und ein Wasserwachtler retteten am 23.06.2019, durch Erkennen der Notsituation und sofortiges Eingreifen, einen 21-Jährigen aus Augsburg vor dem Ertrinken. Eine ...