Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Holzheim: Arbeiter quetscht sich Hand am Bagger ein
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Holzheim: Arbeiter quetscht sich Hand am Bagger ein

Am Donnerstagvormittag, den 02.05.2019, ereignete sich ein Betriebsunfall mit einer verletzten Person auf einer Baustelle in Holzheim.
Zwei Bauarbeiter wollten an einem Minibagger einen Hydraulikhammer montieren. Dabei bekam ein 44-jähriger Mann seine Hand zwischen die Anbauteile, sodass mehrere Finger gequetscht wurden. Er kam mit dem Rettungswagen in die Donau-Ries Klinik.

Anzeige
x

Check Also

Anhänger Anhängerkupplung

Anhänger löst sich während der Fahrt in Nördlingen

Am Donnerstagnachmittag, dem 22.08.2019 löste sich vom Pkw eines 46-jährigen in Nördlingen plötzlich der Anhänger. Dieser prallte anschließend gegen einen Laternenmasten, der umfiel. Warum sich ...

Fahrrad Schloss

Dillingen: Zwei Fahrräder entwendet

Die Polizeiinspektion Dillingen ist auf der Suche nach Zeugen zum Diebstahl von zwei Fahrrädern in Dillingen. In der Nacht vom 21.08.2019, 20.00 auf den 22.08.2019, ...