Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schelklingen: Nach links abgekommen und gegen Baum geprallt
Feuerwehr Rettungsschere
Symbolfoto: Mario Obeser

Schelklingen: Nach links abgekommen und gegen Baum geprallt

Schwer verletzt und eingeklemmt wurde ein 46-jähriger Autofahrer bei einem Unfall, welcher sich am Freitagnachmittag auf der B 492 zwischen Allmendingen und Schmiechen ereignet hat.
Der Skoda-Lenker befuhr die Bundestraße von Allmendingen her kommend, als er auf Höhe der Abzweigung Grötzingen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Es bedurfte des Einsatzes der Feuerwehr Allemendingen und dem Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät, um den schwer verletzten Mann aus dem Wrack zu retten. Der 46-jährige wurde in eine naheliegende Unfallklinik eingeliefert.

Der Skoda wurde bei dem Unfall totalbeschädigt. Der Sachschaden summiert sich auf ca. 30.000 Euro. Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw gut zwei Stunden gesperrt werden.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Von Kopfnuss bis Fußtritte bei Auseinandersetzungen

Die Polizei musste in Augsburg am 21.07.2019, in den Morgenstunden, zu zwei Einsätzen wegen handgreiflicher Streitigkeiten fahren. Auf „offener Straße“ wollte am Sonntag gegen 01.30 ...

Fahrrad Schloss

Günzburg: Fahrrad nach Diebstahl wieder zurück gebracht

Am Samstag, gegen 15.00 Uhr, stellte eine Dame ihr Fahrrad für lediglich ein paar Minuten in der Friedhofstraße ab. Als sie zurückkehrte, befand sich das ...