Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Weitnau/B12: Vier teils schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß
ADAC Rettungshubschrauber
Symbolfoto: Pixabay

Weitnau/B12: Vier teils schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Am 05.05.2019 kam es gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 12 auf Höhe von Weitnau zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein Pkw-Fahrer überholte im einspurigen Bereich der B12 in Fahrtrichtung Lindau trotz Gegenverkehr. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Zwei weitere Pkw wurden durch den Unfall ebenfalls geschädigt.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt, zwei davon mussten schwer verletzt mit Rettungshubschraubern von der Unfallstelle verbracht werden. Zum Glück wurden die beiden Patienten nicht lebensgefährlich verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mindestens 70.000 Euro.

Da durch den Unfall die Fahrbahn stark verschmutzt war, blieb die B12 wegen den Reinigungsarbeiten noch bis in die frühen Abendstunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Brand Schaum Nacht

Aichelberg/A8: Brand eines Wohnmobiles greift auf Lkw über

Gerade noch rechtzeitig haben sich ein 77-Jähriger und eine 75-Jährige aus einem Wohnmobil retten können, als dieses am 18.05.2019, auf der Autobahn 8, in Flammen ...

Cabrio prallt zwischen Leipheim und Günzburg gegen Baum am 19.05.2019

Kreis Neu-Ulm: Cabrio prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer eines Cabrio Audi TT prallte heute Morgen, am 19.05.2019, auf der St2509, zwischen Leipheim und Unterfahlheim, gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker war am ...