Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Pfronten/Kappel: Schwerer Unfall fordert Totalschaden
Rettungswagen Dach
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfronten/Kappel: Schwerer Unfall fordert Totalschaden

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag, den 04.05.2019, in Pfronten Kappel kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der Verursacher fuhr demnach den örtlichen Straßenverhältnissen sowie -gegebenheiten nicht nur zu schnell, sondern auch viel zu weit mittig auf der Fahrbahn. In einer Rechtskurve stieß er letztlich mit einem entgegenkommenden, neuwertigen Pkw zusammen. Bei dem Unfallgegner, der sich leichte Verletzungen zuzog, entstand aus polizeilichen Schätzungen nach, ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 25.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...