Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Grönenbach: Nach Zusammenstoß noch gegen Lkw geschleudert
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Grönenbach: Nach Zusammenstoß noch gegen Lkw geschleudert

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen ereignete sich am 06.05.2019 in Bad Grönenbach. Dieser forderte Sachschaden, aber keine Verletzen.
In den Nachmittagsstunden des Montag befuhr eine 26-Jährige PKW-Lenkerin die Kreisstraße MN35 um in Bad Grönenbach auf die A7 aufzufahren. Kurz vor der Auffahrt im Kreuzungsbereich der MN19 übersah sie einen von rechts kommenden 57-jährigen PKW-Lenker und kollidierte mit diesem. Die Kollision war so stark, dass der 57-Jährige gegen einen an der Autobahnabfahrt wartenden LKW geschleudert wurde. Trotz des heftigen Zusammenstoßes wurde niemand der Unfallbeteiligten verletzt. Die bisherige Schadenshöhe wird auf circa 12.500 Euro beziffert.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...