Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Buttenwiesen: Überhitzte Maschine führt zu Brand – rund 30.000 Euro Schaden
Atemschutz
Symbolfoto: Michael Schwarzenberger

Buttenwiesen: Überhitzte Maschine führt zu Brand – rund 30.000 Euro Schaden

Kurz vor 18.00 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle am 07.05.2019 die Mitteilung ein, dass es aus dem Dachstuhl eines Firmengebäudes in der Wertinger Straße in Buttenwiesen qualmen würde.
Die Feuerwehren aus Buttenwiesen, Wertingen, Unterthürheim und Lauterbach rückten mit einem Großaufgebot an. Da kein offenes Feuer sichtbar war, überprüften die Feuerwehren die Ursache der Rauchentwicklung. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich um einen kleineren Brand an der Luftabsauganlage gehandelt haben.

Aufgrund des Einsatzes war die Wertinger Straße (Staatsstraße 2027) zwischen den Einmündungen Unterthürheimer Straße und Dorfstraße (Frauenstetten) komplett gesperrt.  Eine Gefährdung für Anwohner bestand nicht.

Schnelles Eingreifen verhinderte eine Ausbreitung
Durch das rechtzeitige Einschreiten der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass der Brand, der im Bereich der Absauganlage des holzverarbeitenden Betriebs entstanden war, auf den angrenzenden Spänebunker übergriff. Es entstand nach ersten Einschätzungen ein Sachschaden von rund 30.000 Euro an der Anlage.

Als Brandauslöseursache wird derzeit von Überhitzung der Maschine ausgegangen. Die Staatsstraße wurde gegen 20.00 Uhr wieder für den Verkehr geöffnet.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...