Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Polizeiliche Belehrung wegen Show-Box-Kampf
Symbolfoto: Pixabay

Neu-Ulm: Polizeiliche Belehrung wegen Show-Box-Kampf

Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm haben bei Fußstreifen im Bereich des Glacis-Park gestern Nachmittag zwei Verstöße gegen die Nutzungsverordnung festgestellt. Eine Gruppe junger Männer wurde belehrt.

Ein 29-jähriger Mann befuhr mit seinem Kleinkraftrad einen Fußweg innerhalbe des Parks. Fast zeitgleich konnten die Beamten noch einen freilaufenden Hund feststellen. Der 29-jährige Hundehalter bekommt ebenso wie der Rollerfahrer eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Mit einer Belehrung kamen eine sechsköpfige Gruppe junger Männer im Alter zwischen 15 und 18 Jahren davon. Zwei aus der Gruppe übten eine Art Show-Box-Kampf auf dem Julius-Rohm-Platz aus. Dies sahen zwei Beamten die zu Fuß unterwegs waren und suchten daraufhin das Gespräch mit der Gruppe. Strafbar ist der Show-Box-Kampf natürlich nicht, aber es könnte bei einer Fehlinterpretation durch vorbeilaufende Passanden unnötigerweise einen Polizeieinsatz auslösen.

Anzeige