Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Babenhausen: Teigklumpen mit eingekneteter Rasierklinge – Zeugensuche
BSAktuell,Zeugenhinweise,Bayerisch SchwabenAktuell,bsaktuell.de
Symbolfoto: Mario Obeser

Babenhausen: Teigklumpen mit eingekneteter Rasierklinge – Zeugensuche

Es ist unfassbar, was sich manche Tierhasser einfallen lassen, um Katzen oder Hunden zu schaden.
Bereits am 27.04.2019 bemerkte eine Anwohnerin am Gänsberg in Babenhausen einen kleinen Teigklumpen im Garten ihres Hauses. Bei genauerer Inaugenscheinnahme konnte sie feststellen, dass in diesem Teigklumpen eine Rasierklinge eingeknetet war. Glücklicherweise konnte sie ihre Katzen und ihren Hund davon abhalten, den Klumpen zu fressen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, ob andere Anwohner im Bereich Babenhausen ähnliche Teigklumpen in der vergangen Zeit in ihren Gärten vorgefunden haben und eventuell Hinweise auf verdächtige Personen machen können.  Hinweise werden von der Polizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/1000, oder der Außenstelle Babenhausen unter der Rufnummer 08333/2280 entgegengenommen.

Anzeige