Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schelklingen/Hütten: Waschmaschine beginnt nachts zu brennen
Feuerwehrfahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: benekamp - Fotolia

Schelklingen/Hütten: Waschmaschine beginnt nachts zu brennen

Am Donnerstagmorgen, den 09.05.2019, brannte es in einem Wohnhaus in Hütten. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.
Gegen 04.00 Uhr brannte es in einer Wohnung in der Mühlstraße. Ein Bewohner hatte das Feuer bemerkt und rief die Rettungskräfte. Die Feuerwehr rückte an löschte die Flammen. Die Bewohner hatten sich zwischenzeitlich selbst in Sicherheit gebracht. Einer der drei verletzte sich bei dem Brand leicht. Ein Rettungswagen brachte den 24-Jährigen in ein Krankenhaus. Auch seine 24 und 39 Jahre alten Mitbewohner kamen vorsorglich in eine Klinik.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein technischer Defekt an einer Waschmaschine den Brand ausgelöst. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 30.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...