Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Fußgänger begeht Unfallflucht
Polizeifahrzeug Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Fußgänger begeht Unfallflucht

Die Polizei sucht nach einem Fußgänger, welcher am 08.05.2019 einen Verkehrsunfall verursachte und danach einfach davon lief.
Ein Pkw-Fahrer befuhr gestern gegen 22.30 Uhr die Günzburger Straße, als unvermittelt vor ihm ein junger Mann die Fahrbahn überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Pkw-Lenker wich dem Fußgänger aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei prallte er mit dem rechten Vorderrad seines Fahrzeuges gegen den Randstein. Das Rad wurde dabei beschädigt. Der unbekannte junge Mann, der die Fahrbahn überquerte und mit noch einer weiteren Person unterwegs war, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die Angaben zu dem jungen Mann oder dessen Begleiter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...