Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: An Stoppstelle nicht aufgepasst
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Donauwörth: An Stoppstelle nicht aufgepasst

Vergleichsweise geringer Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall gegen 14.30 Uhr in der Kaiser-Karl-Straße.
Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer wollte an der Stoppstelle der Joseph-Gänsler-Straße die Vorfahrtsstraße überqueren und missachtete die Vorfahrt eines 42-jährigen Fahrers. Bei dem Zusammenstoß wurde der Geschädigte augenscheinlich leicht verletzt. Er wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Religion Kreuz

Augsburg: 44-Jährige stört Messe im Dom

Am Sonntag 13.10.2019, gegen 09.30 Uhr kam es während der Messe im Augsburger Dom zu einem Zwischenfall. Eine 44-jährige Frau stellte zunächst ihre beiden Taschen ...