Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: An Stoppstelle nicht aufgepasst
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Donauwörth: An Stoppstelle nicht aufgepasst

Vergleichsweise geringer Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall gegen 14.30 Uhr in der Kaiser-Karl-Straße.
Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer wollte an der Stoppstelle der Joseph-Gänsler-Straße die Vorfahrtsstraße überqueren und missachtete die Vorfahrt eines 42-jährigen Fahrers. Bei dem Zusammenstoß wurde der Geschädigte augenscheinlich leicht verletzt. Er wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht

Thierhaupten: Biker erkennt bremsenden Pkw zu spät

Eine Streife der Polizeiinspektion Gersthofen musste am 18.08.2019 einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw in Thierhaupten aufnehmen. Gestern Mittag fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker ...

Polizei Verfolgungsfahrt Verkehrskontrolle Flucht

Gersthofen: Auf der Flucht vor der Polizei Unfall verursacht

Gestern, am 18.08.2019 fiel einer Streife der Polizei Gersthofen gegen 20.00 Uhr im Stadtgebiet ein Fahrzeug auf, weshalb in der Dieselstraße einer Kontrolle unterzogen werden ...