Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Kastenwagen fuhr auf der B10 auf
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Kastenwagen fuhr auf der B10 auf

Rund 9.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am späten Donnerstagnachmittag auf der B10 in Neu-Ulm.
Ein 61-Jähriger war mit seinem Kastenwagen auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Senden gefahren. Zwischen der Adenauerbrücke und der Anschlussstelle Neu-Ulm Mitte bemerkte er aus Unachtsamkeit zu spät, dass ein vorausfahrender Wagen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Beim Auffahrfall wurde keiner der Beteiligten verletzt, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Anzeige
x

Check Also

Faust Schlagen

Senden: 20-Jähriger schlägt in Unterkunft Mitarbeiter der Security

Gestern Vormittag schlug ein 20-jähriger Bewohner einer Unterkunft in der Römerstraße in Senden einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper. Vorausgegangen ...

Marihuana Joint

Senden: 23-Jähriger berauscht mit Pkw unterwegs

Gestern Abend, am 24.06.2019. wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Grillparzerstraße in Senden ein 23-jähriger Pkw-Fahrer überprüft. Dabei bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn drogentypische ...