Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Bei Kauf übers Internet 5.000 Euro weg
Bargeld
Symbolfoto: Pixabay

Neu-Ulm: Bei Kauf übers Internet 5.000 Euro weg

Ein 26-Jähriger bestellte sich bei einem Anbieter im Internet eine Doppelgehrungssäge im Gesamtwert von etwa 10.000 Euro.
Nach Anzahlung von 5.000 Euro sollte die Maschine geliefert werden. Als der Mann die Internetseite des Anbieters nach der Anzahlung noch einmal besuchen wollte, konnte er die Seite nicht mehr finden – diese wurde zwischenzeitlich gelöscht. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt nun wegen Betruges.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Memmingen/A7: Lasterfahrer mit abgelaufenem Führerschein auf Achse

Am 16.08.2019, wurde um 18.55 Uhr, ein 64-jähriger Sattelzugfahrer, welcher Stückgut im gewerblichen Güterverkehr transportierte, von der Autobahnpolizei Memmingen kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass ...

Blaulicht Notarzt Rettungsdienst

Marktoberdorf: Biker prallt Pkw ins Heck

Am Freitagabend, den 16.08.2019, kam es auf der OAL 5 zwischen Bertoldshofen und Altdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin musste auf gerader Strecke ...