Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Heiße Asche sorgt für Schmorbrand im Keller
Brand Keller Offingen heiße Asche 10.05.2019

Offingen: Heiße Asche sorgt für Schmorbrand im Keller

Einsatzkräfte wurden am 10.05.2019, wegen einer Rauchentwicklung im Keller eines Wohnhauses nach Offingen alarmiert.
Gegen 13.40 Uhr wurden Feuerwehren, sowie der Rettungsdienst und die Polizei in die Straße ‚Hinter den Gärten‘ beordert. Dort drang aus dem Keller, aus zunächst unklarer Ursache, Rauch. Die 77-jährige Bewohnerin hatte das Einfamilienhaus bereits verlassen. Unter Atemschutz suchten Feuerwehrkräfte nach der Ursache. Diese fanden sie in einem Eimer, der sich aufgrund heißer Asche aus einem Schwedenofen endzündete. So schmolz der Kunststoff und weitere umstehende Gegenstände wurden entfacht. Diese wurden ins Freie gebracht, vollständig abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend stellte die Feuerwehr einen Drucklüfter vor die Haustüre, um die Räumlichkeiten rauchfrei zu bekommen. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Offingen war mit mehreren Fahrzeugen und rund 20 Kräften in Einsatz. Ebenso die Feuerwehr Burgau mit der Drehleiter, einem Begleitfahrzeug und dem Einsatzleitwagen mit 15 Einsatzkräften. Der Rettungsdienst kam mit einem Rettungswagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst, beide vom BRK, an die Einsatzstelle.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht

Günzburg: An Tankstelle geparkten Pkw angefahren – Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte am 19.05.2019 einen an einer Tankstelle geparkten Pkw angefahren und ist danach geflüchtet. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass ein Pkw, ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Lechhausen: 11-jähriger Fahrradfahrer angefahren – Pkw flüchtig

Die bisher unbekannte Fahrerin eines weißen SUV hatte am 20.05.2019 einen jungen Radfahrer übersehen, diesen touchiert und ist ohne anzuhalten weitergefahren. Gegen 07.45 Uhr befuhr ...