Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » LONSEE – Unbekannter verunglückt – Polizei forscht nach Identität

LONSEE – Unbekannter verunglückt – Polizei forscht nach Identität

Nach der Identität eines Mannes, der in der Nacht zum Montag bei Lonsee-Halzhausen ums Leben gekommen ist, forscht die Kriminalpolizei Ulm. Dabei hoffen die Beamten auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der Mann kurz vor 1:00 Uhr von einem Zug erfasst und sofort getötet wurde. Hinweise auf eine Straftat fanden die Beamten bislang nicht. Nach Einschätzung der Ermittler ist der Verstorbene 40 bis 50 Jahre alt und 180 bis 185 cm groß. Er hat dunkelbraunes Haar, das nackenlang und leicht gewellt ist. Der Unbekannte hat gepflegte Hände, er trägt keinen Bart.

Bekleidet war er mit einer schwarzen Stoffhoseim Jeans-Schnitt, Größe 48. Dazu trug er ein schwarzes Langarmhemd in der Größe XL. Vorn ist mit heller Farbe in verschiedenen Größen „cour.ag“ aufgedruckt. Das Hemd der Marke „Clockhouse“ von C&A hat silberne Druckknöpfe. Der Mann trug schwarze Socken in schwarzen Halbschuhen der Größe 45. In seinen Schuhen befindet sich ein Aufkleber mit der Bezeichnung „Moza-X.com“.

Bislang ist die Identität und die Herkunft des Verunglückten völlig unklar. Wer dazu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0731/1880 mit der Kriminalpolizei Ulm in Verbindung zu setzen.

20120710-120018.jpg

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Blaubeuren: Frontalzusammenstoß in Weiler endet glimpflich

Am Mittwoch, den 20.03.2019, trugen drei Personen bei einem Unfall in Weiler leichte Verletzungen davon. Gegen 11.30 Uhr war ein Kleinbus in der Straße Pfaffensteig ...

Warnbake Baustelle

Ulm: Diebe stehlen Warnbaken von Baustelle

Am vergangenen Wochenende erbeuteten Unbekannte eine größere Zahl Warnbaken. Die Polizei sucht die Diebe und die Beute. Unbekannte begaben sich zwischen 16.03.2019, 18.30 Uhr und ...