Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Bei Rot über die Ampel – rund 20.000 Euro Schaden
Rote Ampel
Symbolfoto: Rawf8 - Fotolia

Vöhringen: Bei Rot über die Ampel – rund 20.000 Euro Schaden

Am 10.05.2019, gegen 19.35 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2031 bei Vöhringen.
Hierbei missachtete ein 74-jähriger Pkw-Fahrer das für ihn geltende Rotlicht der Lichtzeichenanlage und es kam zum Zusammenstoß mit einem 65-jährigen Pkw-Fahrer, welcher seinerseits Grünlicht hatte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20.000 Euro. Eine Bußgeldanzeige gegen den Unfallverursacher wird gefertigt.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...