Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Rund 11.000 Euro Schaden bei Unfall zwischen zwei Pkws
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Rund 11.000 Euro Schaden bei Unfall zwischen zwei Pkws

Am 11.05.2019, um 17.30 Uhr, befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pkw die Johannes-Scheiffele-Straße in Dillingen und wollte nach links auf die Lauinger Straße in Richtung Ortsmitte abbiegen.
Hierbei übersah er einen von links auf der Lauinger Straße kommenden vorfahrtsberechtigen Pkw, gesteuert von einem 20-Jährigen. Folglich kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro. Die an der Unfallstelle befindliche Ampelanlage war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb.

Anzeige
x

Check Also

polizeifahrzeug-blau-schriftzug

Untermarchtal: Kajak kentert nach Unfall auf der Donau

Ohne Verletzte endete am Dienstag, den 18.06.2019, ein Unfall mit einem Kajak bei Untermarchtal. Nach Erkenntnissen der Polizei soll gegen 14.45 Uhr eine mehrköpfige Gruppe ...

autofahrer streit schlagen drohen

Bad Wörishofen: Pkw-Fahrer und Paketzusteller beleidigen sich

Am 18.06.2019 kam es in der Alfred-Baumgarten-Straße zu wechselseitigen Beleidigungen zwischen einem 66-jährigen Pkw-Fahrer und einem 31-jährigen Paketzusteller. Der Pkw-Fahrer wollte am späten Vormittag auf ...