Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Kind schwer an der Hand verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz
Rettungswagen und Rettungshubschrauber im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Kind schwer an der Hand verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Während einer Veranstaltung im Bereich der Seewiesenbrücke, in Heidenheim, verletzte sich am 11.05.2019, gegen 14.50 Uhr, ein 5 Jahre alter Junge schwer an der Hand.
Ersten Ermittlungen des Unfallaufnahmedienstes der Polizei Mühlhausen zu Folge fuhren zwei Kinder auf einem Kettcar. Der Fünfjährige kam mit seinen Fingern zwischen die Antriebskette und das hintere Ritzel des Kettcars. Hierbei verletzte er sich schwer an der Hand. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen zusammen mit seinem Vater in eine Klinik. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...