Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Verkehrsschild überfahren – Unfall verursacht und geflüchtet
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Verkehrsschild überfahren – Unfall verursacht und geflüchtet

Einen Verkehrsunfall mit einer Gesamtschadenshöhe von etwa 2.150 Euro verursachte ein 60-jähriger Autofahrer am 12.05.2019 gegen 20.45 Uhr bei Lauingen.
Der 60-Jährige war auf der B 16 in Richtung Donauwörth unterwegs gewesen. Er kam bei der Ausfahrt Lauingen West aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen ab und überfuhr ein Warnschild. Dieses verkantete sich zunächst am Unterboden seines Wagens und fiel nach einer Wegstrecke von etwa hundert Metern auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender 26-Jähriger fuhr mit seinem Auto über das auf der Fahrbahn liegende Warnzeichen und über Fahrzeugteile vom Wagen des 60-Jährigen. Der 26-Jährige und ein 27-jähriger Autofahrer folgten darauf dem flüchtigen 60-Jährigen, der erst rund einen Kilometer nach der Unfallstelle anhielt. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der 60-Jährige wurde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerzeug Flamme Hand

Neuburg/Kammel: Nicht mehr benötigter Hausstand verbrannt

Ein 22-Jähriger verbrannte in der Nacht vom 21.08.2019 auf den 22.08.2019 gegen 02.30 Uhr in Wattenweiler in der Dorfstraße teilweise seinen Hausstand. Darunter waren ein ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Elchingen: Frauen geraten in Streit – beide bedrohten sich mit Messern

Bei Elchingen eskalierte am 21.08.2019 ein Streit zwischen zwei Frauen, der im Verlauf eskalierte. Am Mittwochabend gegen 18.00 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine ...