Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Burlafingen: 34-Jährige von Sekundenschlaf übermannt
Autofahrer Müde
Symbolfoto: pathdoc - Fotolia

Burlafingen: 34-Jährige von Sekundenschlaf übermannt

Ein 34-jähriger Fahrzeuglenker war mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2023 von Burlafingen kommend in Richtung Steinheim. Es kam zu einem Verkehrsunfall.
Kurz nachdem er die neue Brücke über die Bundesstraße 10 passierte hatte, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Diese wurde ebenso wie das Fahrzeug des Unfallverursachers hierbei leicht beschädigt. Am Fahrzeug wird der Schaden auf 2.000 Euro und an der Leitplanke auf 200 Euro geschätzt.

Unfallursächlich war nach derzeitigem Ermittlungsstand ein Sekundenschlaf des 34-jährigen Fahrers, der unverletzt blieb. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...