Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Hochfeld: 33-jähriger Exhibitionist festgenommen
Handschellen - Festnahme
Symbolfoto: Brian Jackson - Fotolia

Hochfeld: 33-jähriger Exhibitionist festgenommen

Die Polizei nahm am 12.05.2019 in Hochfeld einen Exhibitionisten fest.
Um 06.15 Uhr beobachtete eine 39-jährige Frau an der Haltestelle Haunstetter Straße einen Mann, der zuerst urinierte und dann mit offenem Hosenreißverschluss an der Ampel stand. Kurz danach manipulierte er an seinem Glied und beobachtete die Frau. Die verständigte Polizeistreife stellte an der Bushaltestelle den 33-jährigen Verdächtigen fest, dessen o.g. Reißverschluss noch offen stand. Bei der körperlichen Durchsuchung wurde zudem eine geringe Menge Amphetamin und Marihuana aufgefunden. Gegen den 33-jährigen Tatverdächtigen wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Jettingen-Scheppach: Fahnenmasten angefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen Dienstagabend und Freitagnachmittag den Fahnenmast in der Hauptstraße vor dem Sportheim des VfR Jettingen. Hierdurch entstand ein Schaden in ...

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Pkw fährt 13-Jährigen über den Fuß und begeht Unfallflucht

Letzten Dienstagmittag, 08.10.2019, kam es auf der Furt der Fußgängerampel an der Kreuzung Memminger Straße/John-F.-Kennedy Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein 13-jähriger Schüler ...