Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Kreis Donau-Ries: Arbeiter durch Radlader verletzt
Rettungswagen Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Donau-Ries: Arbeiter durch Radlader verletzt

Ein Betriebsunfall ereignete sich am 13.05.2019 auf einer Baustelle im Hemerter Weg in Holzheim, im Kreis Donau-Ries.
Gegen 11.00 Uhr, blieb ein 40-jähriger Fahrer eines Radladers beim Rückwärtsfahren an einem Kabel eines Baggers hängen. Durch diese einseitige Krafteinwirkung wurde der Lader am Heck plötzlich nach rechts versetzt. Hierdurch wurde ein danebenstehender Mitarbeiter touchiert und zum Glück nur leicht verletzt. Der 22-jährige wurde vom Rettungsdienst mit Rückenbeschwerden ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...