Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Heimertingen/A7: Getränkelaster lädt unbewilligt ab – starke Behinderungen
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Heimertingen/A7: Getränkelaster lädt unbewilligt ab – starke Behinderungen

Seit dem 14.05.2019, gegen 10.30 Uhr, sorgt der Fahrfehler eines Getränkelasterfahrers auf der A7 im Bereich der Anschlussstelle Berkheim für massive Verkehrsbehinderungen.
Ein 35-Jähriger polnischer Kraftfahrer war wohl noch deutlich zu schnell als er die A7 über die Anschlussstelle Berkheim verlassen wollte, sodass die geladenen Getränkekisten von der Ladefläche rutschten und sich auf Fahrbahn und im Seitenstreifen verteilten.

Die Ausfahrt der Anschlussstelle muss zur Bergung der Vielzahl von Getränkekisten, Flaschen und Glasscherben in Fahrtrichtung Süden voraussichtlich noch bis etwa 17 Uhr gesperrt werden. Ohne die Bergungskosten zu beziffern ist derzeit von einem Sachschaden von mindestens 8.000 Euro auszugehen.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Lechhausen: 11-jähriger Fahrradfahrer angefahren – Pkw flüchtig

Die bisher unbekannte Fahrerin eines weißen SUV hatte am 20.05.2019 einen jungen Radfahrer übersehen, diesen touchiert und ist ohne anzuhalten weitergefahren. Gegen 07.45 Uhr befuhr ...

Blaulicht eingeschaltet

Kaufbeuren: Unter Drogeneinfluss auf dem Weg zur Führerscheinprüfung

Polizeibeamte machten einem Mofafahrer, bei einer Verkehrskontrolle in Kaufbeuren, einen Strich durch seine Führerscheinprüfung, die kurz bevor stand. Am Montag gegen 08.30 Uhr wurde ein ...