Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Kreis Unterallgäu: Fund-Kuh sucht in Tussenhausen Anschluss – Besitzer gesucht
Kuh auf Weide
Symbolfoto: © davis - Fotolia

Kreis Unterallgäu: Fund-Kuh sucht in Tussenhausen Anschluss – Besitzer gesucht

Am 13.05.2019 meldete sich ein Landwirt aus Tussenhausen, dass sich eine fremde Kuh/Rind bei seinen Tieren auf eine Weide südlich von Tussenhausen befindet.
Das Tier wurde bereits am Freitag zuvor und über das Wochenende mehrmals im Bereich Tussenhausen und Markt Wald gesichtet. Am Montag suchte es dann offenbar Kontakt zu seinen Artgenossen und ist in die umzäunte Weide des Mitteilers „eingebrochen“.

Eine Halterfeststellung ist bis zum heutigen Tag nicht möglich, da dass das Tier keine Ohrenmarke trägt oder je getragen hat. Da es sich um ein sog. Pinzgauer Rind handelt, wurden durch das Veterinäramt/Landwirtschaftsamt sämtliche Halter solcher Rinder angefragt, jedoch wird das Tier nirgendwo vermisst.

Die Polizei Bad Wörishofen, Telefon 08247/96800, sucht daher dringend Hinweise zum Halter oder Besitzer einer solchen Kuh.

Anzeige
x

Check Also

Gleitschirmflieger

Pfronten: Gleitschirmflieger fällt auf den Boden

Am 14.06.2019 stürzte im dem Nachmittagsstunden ein 26-Jähriger am Breitenberg mit seinem Gleitschirm ab. Der junge Mann setzte zu seinem dritten Flug an und fiel ...

Handtaschenraub Raub Handtasche

Biberach: Zwei Männer rauben Handtasche – Tätersuche

Am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, sollen zwei Unbekannte in Biberach eine Frau überfallen haben. Hierzu werden Zeugen gesucht. Wie die Polizei mitteilt, sei die 27-Jährige ...