Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Auf Heimweg abgepasst geschlagen und alles gefilmt
Schlägerei und Prügel
Symbolfoto: © Olly - Fotolia.com

Kaufbeuren: Auf Heimweg abgepasst geschlagen und alles gefilmt

Am 13.05.2019 passten ein 18-Jähriger und ein 15-Jähriger einen anderen Jugendlichen bei dessen Nachhauseweg ab.
Der 18-jährige beleidigte hierbei den Geschädigten, zerstörte dessen Handy und schlug ihm mehrfach ins Gesicht und auf den Brustkorb. Der ganze Vorfall wurde durch den 15-Jährigen gefilmt und das Video anschließend an weitere Personen weitergeleitet. Beiden Täter wurden ausfindig gemacht und erwarten nun Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und wegen eines Vergehens nach dem Kunsturheberrechtsgesetz.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Neu-Ulm: Fahrzeug fährt über Verkehrsinsel – Unfallflucht

Am 20.07.2019 wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm nachmittags ein Sachschaden an einer Verkehrsinsel an der Einmündung der Leibnizstraße / Max-Eyth-Straße mitgeteilt. Vor Ort konnte daraufhin festgestellt ...

Smartphone Mobbing

Unterallgäu: Verfassungsfeindliche und volksverhetzende Inhalte festgestellt

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde das Mobiltelefon eines 15-jährigen Jugendlichen durch Beamte der Kriminalpolizei Memmingen ausgewertet. Hierbei wurden in dessen Whatsapp-Verlauf strafrechtlich relevante Inhalte festgestellt. ...