Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen-Scheppach: Pärchen als falsche Bekannte klingeln an der Haustüre
Warnung ACHTUNG! Wir hatten Sie gewarnt!
Symbolbild: © bluedesign - Fotolia.com

Jettingen-Scheppach: Pärchen als falsche Bekannte klingeln an der Haustüre

Ein ihr unbekanntes Pärchen läutete am 14.05.2019, gegen 11.00 Uhr, bei einem älteren Ehepaar in der Hauptstraße in Jettingen.
Als die Frau öffnete behauptete der männliche Besucher, den Ehemann der Bewohnerin aus gemeinsamen Schulzeiten zu kennen. Trotzdem sich dieser nicht an den vorgeblichen Schulfreund erinnern konnte, wurden beide herein gelassen. In der Küche sitzend gab das unbekannte Pärchen vor, in Jettingen nach einem Haus zu suchen. Unter diesem Vorwand kam das Gespräch auch darauf, ob die Hausbewohner Geld zuhause aufbewahren würden. Dies kam der Hausfrau letztendlich verdächtig vor und sie forderte die unbekannten Besucher auf, das Haus zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen beide auch nach. Nach Angaben der Hausbewohner wurde nichts gestohlen.

Beschreibung des Pärchens
Die unbekannte männliche Person war ca. 170 groß, ca. 70 Jahre alt, schlank und sprach hochdeutsch. Seine Begleiterin war etwas kleiner, ca. 60 Jahre alt, schlank bis hager und sprach ebenfalls hochdeutsch. Sie trug ein braunes T-Shirt und eine kurze braune Hose.

Zeugen, welche die beiden Personen in Jettingen gesehen haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Burgau, Telefon 08222/96900, melden.

Die Beamten der Burgauer Polizei weisen darauf hin, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Auch Auskünfte über persönliche Daten oder Vermögensverhältnisse gehen unbekannte Besucher oder Anrufer nichts an.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...