Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Bad Wörishofen: Betriebsunfall – Arbeiter schleudert Metallteils ins Gesicht
Kreissäge
Symbolfoto: skatzenberger - Fotolia

Bad Wörishofen: Betriebsunfall – Arbeiter schleudert Metallteils ins Gesicht

Am Vormittag des 14.05.2019 ereignete sich in einer Möbelschreinerei in Bad Wörishofen ein folgenschwerer Betriebsunfall an einer Kreissäge.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte ein Mitarbeiter an einer Kreissäge ein Holzbrett absägen. Im so gekauften/gelieferten Brett befand sich allerdings bereits ein größeres Metallstück, was der Arbeiter nicht bemerkte. Als er in den Gegenstand sägte wurde ein größeres Metallteil weggeschleudert und traf den Mann im Bereich des linken Auges. Zur Abklärung über die Schwere der Verletzungen wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht

Günzburg: An Tankstelle geparkten Pkw angefahren – Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte am 19.05.2019 einen an einer Tankstelle geparkten Pkw angefahren und ist danach geflüchtet. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass ein Pkw, ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Lechhausen: 11-jähriger Fahrradfahrer angefahren – Pkw flüchtig

Die bisher unbekannte Fahrerin eines weißen SUV hatte am 20.05.2019 einen jungen Radfahrer übersehen, diesen touchiert und ist ohne anzuhalten weitergefahren. Gegen 07.45 Uhr befuhr ...