Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Bad Wörishofen: Betriebsunfall – Arbeiter schleudert Metallteils ins Gesicht
Kreissäge
Symbolfoto: skatzenberger - Fotolia

Bad Wörishofen: Betriebsunfall – Arbeiter schleudert Metallteils ins Gesicht

Am Vormittag des 14.05.2019 ereignete sich in einer Möbelschreinerei in Bad Wörishofen ein folgenschwerer Betriebsunfall an einer Kreissäge.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte ein Mitarbeiter an einer Kreissäge ein Holzbrett absägen. Im so gekauften/gelieferten Brett befand sich allerdings bereits ein größeres Metallstück, was der Arbeiter nicht bemerkte. Als er in den Gegenstand sägte wurde ein größeres Metallteil weggeschleudert und traf den Mann im Bereich des linken Auges. Zur Abklärung über die Schwere der Verletzungen wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...