Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Nonnenhorn: Weiterhin Hinweise zum tot aufgefundenen Mann gesucht
nonnenhorn_unbekannter_toter__fahrrad
Dieses Fahrrad stand neben dem unbekannten Toten in nonnenbronn. Foto: Polizei

Nonnenhorn: Weiterhin Hinweise zum tot aufgefundenen Mann gesucht

Am 13.05.2019 fanden Spaziergänger Abends einen verstorbenen Mann in einer Grünanlage in Nonnenhorn auf. Obduktion wurde durchgeführt. Weiterhin Hinweise zur Identität gesucht.
Im Rahmen der Ermittlungen wurde heute durch die Rechtsmedizin eine Obduktion durchgeführt. Diese erbrachte keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Der Mann, der bislang nicht identifiziert werden konnte, lag höchstwahrscheinlich schon den ganzen Tag über in einem Schlafsack hinter einem Baum. Neben ihm stand ein schwarzes E-Bike der Marke „Centurion“ mit zwei auffällig roten Satteltaschen.

Die Person, dem äußeren Anschein nach ein Obdachloser, ist etwa 40 bis 60 Jahre alt, rund 180 cm groß und schlank. Der Mann hat dunkle, halblange Haare und einen grauen Vollbart. Er ist an zahlreichen Körperstellen tätowiert, unter anderem mit den Buchstaben „LOVE“ an den Fingern der rechten Hand. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover, einer blauen Jeans und schwarzen Halbschuhen. Bei ihm befand sich eine braune Steppjacke und ein Schlüsselring mit fünf Schlüsseln, einem Opal und einem Anhänger in Form eines kleinen Plüsch-Bären. Der Mann war höchstwahrscheinlich Raucher. Bei seinen Utensilien befand sich eine Schachtel Zigaretten der Marke „John Player Special“.

Die Kripo sucht Hinweise
Wer den Mann kennt oder eine Person, auf welche die Beschreibung passt, in jüngster Zeit gesehen hat, sollte sich unter der Rufnummer 08382/910-0 mit der Kriminalpolizei Lindau in Verbindung setzen. Wer kann das Fahrrad einer bestimmten Person zuordnen?

Bislang sind ein gutes Dutzend Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die geprüft und denen nachgegangen wird.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...