Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Zwei Unfälle mit geringerem Sachschaden
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringerem Sachschaden

Die Polizeiinspektion Günzburg wurde am 15.05.2019 zu zwei Verkehrsunfällen gerufen, bei denen geringerer Sachschaden entstand und niemand verletzt wurde.

Ein Pkw-Fahrer musste gestern Vormittag in der Augsburger Straße verkehrsbedingt bremsen. Dies erkannte ein nachfolgender Pkw-Lenker zu spät und fuhr auf den bremsenden Pkw auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Gestern Nachmittag wollte der Fahrer eines Lkws von der Spitalgasse nach rechts in die Hockergasse abbiegen. Dabei streifte er mit seinem Lkw einen in der Spitalgasse ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw und verursachte einen Schaden von etwa 1.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Dachaufsetzer

Monheim: Gemeldeter Wohnhausbrand ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr mussten die alarmierten Feuerwehren zu einem mutmaßlichen Wohnhausbrand in Monheim ausrücken. Dort wurde eine Rauchentwicklung im Gebäude mitgeteilt. Vor Ort ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Langweid: Achtjähriger prallt wegen einem Insekt gegen Mast

Einem jungen Radfahrer wurde am 23.05.2019, in Langweid, ein Insekt zum Verhängnis. Am Donnerstag, um 14.00 Uhr, befuhr ein 8-jähriger Schüler mit seinem Roller den ...