Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Glimpflicher Verkehrsunfall nach Schlaganfall
Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Glimpflicher Verkehrsunfall nach Schlaganfall

Am 16.05.2019 gegen 17.35 Uhr ist es in Höchstädt, Aufgrund von gesundheitlichen Problemen, zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Ersten Erkenntnissen zufolge, so die Polizei, erlitt der 83-jährige Unfallverursacher einen plötzlichen Schlaganfall. Der Senior war von der Prinz-Eugen-Straße nach rechts auf die Friedrich-von-Teck-Straße ausgefahren. Er stieß mit dem linken Außenspiegel seines Wagens mit dem linken Außenspiegel eines entgegenkommenden Autos zusammen, das von einer 19-Jährigen gesteuert wurde. Der 83-Jährige hielt kurz danach auf einem Parkplatz hinter der Kirche an. Die 19-Jährige wendete nach der Kollision ihr Fahrzeug und fuhr zum Auto des Mannes. Ihre 55-jährige Mutter, die Beifahrerin war, verständigte sogleich den Notruf und gab an, dass es dem Mann nicht gut geht. Es wurde sofort ein Krankenwagen alarmiert. Der 83-Jährige wurde mit Verdacht auf einen Schlaganfall in das Krankenhaus Günzburg verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 200 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Wärmebildkamera Feuerwehr

Laupheim: Brand in Holzdecke einer Gaststätte

Gegen 19.15 Uhr, am 14.07.2019, hatte ein Zeuge in der Gaststätte, in der Hasenstraße in Laupheim, Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Im Treppenhaus war ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Senden: Unbekannte Person ritzt langen Kratzer in Pkw

In der Nacht auf den 14.07.2019 wurde ein geparkter Pkw in der Haydnstraße beschädigt. Das Fahrzeug wurde mit einem, über drei Meter langen Kratzer, beschädigt. ...