Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Opel rollt selbstständig los
Handbremse in PKW
Symbolfoto: spaghettikku - Fotolia

Oberhausen: Opel rollt selbstständig los

Am 16.05.2019 machte sich gegen 13.50 Uhr ein führerloser Opel auf dem Parkplatz eines Discounters in der Auerstraße in Oberhausen selbständig.
Der Fahrer des Opels hatte sein Fahrzeug auf einer leichten Schräge abgestellt und war anschließend zum Einkaufen gegangen. Leider hatte er weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen. Es kam so wie es kommen musste: Der Opel setzte sich unbemerkt in Bewegung und rollte gegen einen geparkten VW Polo. Beide Fahrzeuge wurden durch den Anstoß beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf etwa 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...