Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Opel rollt selbstständig los
Handbremse in PKW
Symbolfoto: spaghettikku - Fotolia

Oberhausen: Opel rollt selbstständig los

Am 16.05.2019 machte sich gegen 13.50 Uhr ein führerloser Opel auf dem Parkplatz eines Discounters in der Auerstraße in Oberhausen selbständig.
Der Fahrer des Opels hatte sein Fahrzeug auf einer leichten Schräge abgestellt und war anschließend zum Einkaufen gegangen. Leider hatte er weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen. Es kam so wie es kommen musste: Der Opel setzte sich unbemerkt in Bewegung und rollte gegen einen geparkten VW Polo. Beide Fahrzeuge wurden durch den Anstoß beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf etwa 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...