Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Sulzdorf: Rund 8000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall
Unfall Sulzdorf
Foto: Polizei

Sulzdorf: Rund 8000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

In Sulzdorf hatte sich am 18.05.2019, am frühen Morgen, ein Autofahrer auf der Bahnhofstraße / Kreisstraße DON 24, Fahrtrichtung Gunzenheim überschlagen.
Heute Morgen, gegen 01.15 Uhr, kam ein 22-Jähriger Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und fehlender Ortskenntnis nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zunächst einen Leitpfosten, schanzte anschließend über eine Leitplanke, rammte dann einen Baum und überschlug sich schließlich im angrenzenden Acker.

Es wurde bei der Unfallaufnahme festgestellt, dass glücklicherweise sämtliche Airbags auslösten. Sowohl er als auch seine drei Mitfahrer im Alter von 20, 21, und 23 Jahren blieben unverletzt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro, der Fremdschaden an den Verkehrseinrichtungen bzw. dem Baum beträgt etwa 3000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...