Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Obdachlosem in der Ulmer Innenstadt Tasche geraubt
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Obdachlosem in der Ulmer Innenstadt Tasche geraubt

Am Samstagmorgen, den 18.05.2019, wurde gegen 01.40 Uhr ein 59-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls.
Der Mann war zu diesem Zeitpunkt in der Hirschstraße in der Ulmer Innenstadt unterwegs. Er traf auf einen Bekannten, in dessen Begleitung sich der 22-jährige Täter befand. Der 22-Jährige griff ohne ersichtlichen Grund den 59-Jährigen an, bedrohte ihn und entriss ihm eine Tasche samt Inhalt. Er flüchtete vom Tatort, konnte aber im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen unweit des Tatortes angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ehingen: Ältere Autofahrerin übersieht Roller-Lenker

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag, den 25.06.2019, bei einem Unfall in Ehingen ein Zweiradfahrer zu. Gegen 16.00 Uhr war eine 73-Jährige in der Adolffstraße ...

Rettungswagen Sanitäter

Nerenstetten: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am gestrigen Dienstag, dem 25.06.2019, bei einem Sturz bei Nerenstetten. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der L1079 von ...