Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Günzach: Mann stirbt beim Fußballspiel unter Freunden
Reanimation
Symbolfoto: © daviles - Fotolia

Günzach: Mann stirbt beim Fußballspiel unter Freunden

Am späten Samstagnachmittag, den 18.05.2019, spielte ein Mann mit ein paar Freunden Fußball auf dem dortigen Fußballplatz. Plötzlich ging es ihm nicht mehr gut.
Er setzte sich an den Spielfeldrand. Dort verlor er kurz darauf das Bewusstsein und verstarb noch auf dem Fußballfeld. Hinzugerufene Helfer vor Ort, sowie die Besatzungen eines Rettungswagens und eines Rettungshubschraubers mit Notarzt, versuchten vergebens, ihn wiederzubeleben.

Ein Kriseninterventionsteam wurde zur Betreuung der Angehörigen hinzugezogen. Aufgrund der Todesumstände übernahm die Kriminalpolizei die weitere Sachbearbeitung.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...