Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Rettenbach am Auerbach: Traurige Gewissheit – Vater und Tochter tot geborgen
Symbolfoto: Mario Obeser

Rettenbach am Auerbach: Traurige Gewissheit – Vater und Tochter tot geborgen

Nach einer folgenschweren Explosion eines Mehrfamilienhauses am Sonntagvormittag in Rettenbach am Auerberg, wurden nun der vermisste Vater und das Mädchen gefunden. Leider kamen sie nicht mit dem Leben davon.
Nach Mitternacht konnte von den Bergungskräften der Feuerwehren und des THW eine tote männliche Person in den Trümmern des Hauses gefunden werden. Am Montagmorgen, gegen 07.15 Uhr, fanden Einsatzkräfte in den Trümmerteilen das vermisste Mädchen. Bei den beiden Toten handelt es sich mutmaßlich um den vermissten 42 Jahre alten Bewohner des Hauses und die siebenjährige Tochter.

Die Unglücksursache ist nach wie vor unklar. Am heutigen Montag. Dem 20.05.2019, führt die Kriminalpolizei Kempten die gestern begonnenen Ermittlungen weiter. Unterstützt werden die Beamten von einem Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes.

Insgesamt mussten 15 Anwohner die umliegenden Häuser verlassen. Das betroffene Gebäude ist komplett eingestürzt. Ein Nachbarhaus wurde leicht beschädigt.

Die Anwohner sowie die weiteren Bewohner, die sich zum Unglückszeitpunkt nicht im Haus befanden, werden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwerkskoerper Boeller

Friedberg: Unbekannter steckt Böller in Lüftungsdeckel eines Wohnmobiles

Gestern, am 12.11.2019, stellte ein Besitzer eines Wohnmobiles in der Burgpflegerstraße in Friedberg fest, dass dieses durch Unbekannte beschädigt wurde. Im Bereich eines Lüftungsdeckels wurden ...

Nördlingen: 77-Jähriger beim Abbiegen in den Gegenverkehr gestoßen

Auf dem Inneren Ring sind gestern Mittag, am 12.11.2019, in Höhe eines Schnellimbissrestaurants zwei Autos zusammengestoßen. Ein 77-Jähriger war auf dem Inneren Ring unterwegs und ...