Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Unter Drogeneinfluss auf dem Weg zur Führerscheinprüfung
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Kaufbeuren: Unter Drogeneinfluss auf dem Weg zur Führerscheinprüfung

Polizeibeamte machten einem Mofafahrer, bei einer Verkehrskontrolle in Kaufbeuren, einen Strich durch seine Führerscheinprüfung, die kurz bevor stand.
Am Montag gegen 08.30 Uhr wurde ein 17-jähriger Mofafahrer in der Sudetenstraße kontrolliert. Die Polizisten konnten drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen. Der Mofafahrer gab an am Vorabend zwei Joints geraucht zu haben und gerade auf dem Weg zur Führerscheinprüfung zu sein. Aufgrund seiner Äußerungen konnte der junge Mann den Weg zu seiner Prüfung nicht fortsetzen und wurde mit zur Blutentnahme genommen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten noch weitere Betäubungsmittel aufgefunden werden. Den 17-jährigen erwarten jetzt mehrere Verfahren wegen Fahren unter Drogen und Besitz von Betäubungsmitteln. Aufgrund dessen muss er zudem wohl seine Führerscheinprüfung in nächster Zeit nicht ablegen und noch einige Zeit auf seinen Führerschein warten.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...