Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Führerschein nicht umgeschrieben und berauscht
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Günzburg: Führerschein nicht umgeschrieben und berauscht

Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wurde am 21.05.2019, 20.00 Uhr, in der Ichenhauser Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Der Beschuldigte wohnt bereits seit über zwei Jahren in Deutschland, konnte jedoch nur einen kosovarischen Führerschein vorzeigen. Des Weiteren konnten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Auf Vorhalt räumte er ein, am Vortag Marihuana konsumiert zu haben. Aus diesem Grund wurde im Krankenhaus Günzburg eine Blutentnahme durchgeführt, zudem wurde eine Fahrtuntersagung ausgesprochen. Den jungen Mann erwarten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Ermittlungen wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinwirkung.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...