Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern.
Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und rutschte nach einigen Metern wieder herunter. Am Pkw sowie der Leitplanke entstand erheblicher Schaden, der auf über 30.000 Euro geschätzt wird. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...