Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern.
Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und rutschte nach einigen Metern wieder herunter. Am Pkw sowie der Leitplanke entstand erheblicher Schaden, der auf über 30.000 Euro geschätzt wird. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele

Ichenhausen: Fahrerin betrunken am Steuer

Am 20.06.2019, gegen 02.45 Uhr, wurde eine 33-jährige Pkw-Führerin in der Günzburger Straße in Ichenhausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte bei ihr deutlicher Alkoholgeruch ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ottobeuren: Wem gehört die aufgefundene Honda CBR 600?

Am 19.06.2019 wurde bei der Polizei Memmingen mitgeteilt, dass am Marktplatz ein schwarzes Motorrad stehe, bei dem das Nummernschild so umgebogen sei, dass es nicht ...