Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Vier Unfallfluchten im Bereich Friedberg – teils Zeugen gesucht
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Vier Unfallfluchten im Bereich Friedberg – teils Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Friedberg sucht zu insgesamt vier Unfällen die jeweils verantwortlichen Fahrzeugführer, da diese Unfallflucht begingen.

Am 23.05.2019, gegen 18.00 Uhr, stellte eine 36-jährige ihren schwarzen Pkw der Marke VW in Kissing, Albert-Einstein-Straße an der Ecke zur Schulstraße, ab. Als sie gegen 19.45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie einen frischen Unfallschaden an der vorderen, linken Fahrzeugseite fest. Der Unfallverursacher hatte sich unerkannt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Regulierung des angerichteten Sachschadens von etwa 2.000 Euro zu kümmern.

Gegen 08.50 Uhr, am 23.05.2019, stellte eine 30-Jährige ihren schwarzen Pkw der Marke Mercedes in Friedberg auf dem Parkplatz am Sparkassenplatz ab. Ein noch unbekannter Unfallverursacher beschädigte vermutlich beim Rangieren im Zeitraum bis 14.30 Uhr den Wagen. Der Sachschaden am rechten Fahrzeugheck beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte eine Unfallflucht in Mering schnell aufgeklärt werden: Am Donnerstag, 23.05.2019, gegen 14.40 Uhr, rangierte eine 70jährige mit ihrem Pkw der Marke Opel in der Röntgenstraße in Mering. Dabei stieß sie gegen ein geparkt abgestelltes Kraftrad der Marke Honda und fuhr davon, ohne sich um die Regulierung des angerichteten Sachschadens in Höhe von circa 300 Euro zu kümmern. Aufgrund der Beobachtungen einer 43-jährigen Zeugin konnte die Unfallverursacherin noch am selben Tag von den Beamten der Friedberger Polizei ermittelt werden.

Wie jetzt bekannt wurde, beschädigte mutmaßlich ein Lkw beim Rangieren das Dach einer Stromverteilstation der LEW in der Messerschmittstraße in Dasing. Dabei wurde ein Teil des Dachüberstandes und Teile der Dachrinne an dem Stromverteilerhaus herabgerissen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Der Unfall dürfte sich in den zurückliegenden Wochen ereignet haben.

Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursachern, in den ersten beiden und dem letzten Fall, nimmt die Polizei Friedberg unter der Rufnummer 0821/323-1710 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...