Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Ohne Verletzte, aber mit Sachschaden endete ein Verkehrsunfall am 23.05.2019 in einem Kreuzungsbereich in Günzburg.
Am späten gestrigen Nachmittag bog eine 40-jährige Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Robert-Koch-Straße – Augsburger Straße – Kantstraße von der Robert-Koch-Straße kommend nach links in die Augsburger Straße ein. Hierbei übersah sie einen 46-Jährigen, welcher mit seinem Pkw von der Kantstraße kommend die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Eine Streife der Polizei war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...