Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Ohne Verletzte, aber mit Sachschaden endete ein Verkehrsunfall am 23.05.2019 in einem Kreuzungsbereich in Günzburg.
Am späten gestrigen Nachmittag bog eine 40-jährige Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Robert-Koch-Straße – Augsburger Straße – Kantstraße von der Robert-Koch-Straße kommend nach links in die Augsburger Straße ein. Hierbei übersah sie einen 46-Jährigen, welcher mit seinem Pkw von der Kantstraße kommend die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Eine Streife der Polizei war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...