Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Gemeldeter Dachstuhlbrand löst Feuerwehreinsatz aus
Arbeitskreis Fachberater Chemie kurz AKFC übte in Neu-Ulm

Biberach: Gemeldeter Dachstuhlbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstag, den 23.05.2019, rückten um 13.15 Uhr die Feuerwehren Biberach und Mettenberg in die Viehmarktstraße in Biberach aus.
Ein Hausbesitzer hatte Rauch unterm Dach bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Danach gelang es ihm das Feuer selbstständig zu löschen. Als die Feuerwehr eintraf, waren alle Bewohner unverletzt aus dem Gebäude draußen und von dem Brand war auch nichts mehr zu sehen. Schaden war, auf Grund des schnellen Eingreifens des Besitzers, zum Glück keiner entstanden. Die Feuerwehren Biberach und Mettenberg waren mit 31 Mann vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...