Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Hennhofen: Wegen Champignons Brandstiftung angedroht
Pizza
Symbolfoto: Pixabay

Hennhofen: Wegen Champignons Brandstiftung angedroht

Weil er mit der Pizzalieferung nicht zufrieden war bedrohte ein 33-Jähriger aus dem Kreis Günzburg den Eigentümer des Pizzadienstes aus Hennhofen mit den Worten „ich zünde Deinen Laden an“.
Da es sich hierbei um ein Wohnhaus handelt wäre damit der Verbrechenstatbestand einer schweren Brandstiftung und somit alleine mit der Androhung der Tatbestand einer Bedrohung erfüllt. Die Strafandrohung geht hier bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafe.

Dabei war der Anlass eigentlich nichtig. Der Kunde hatte über das Internetportal Lieferando eine Pizza Speciale bestellt, auf der eben auch Champignons sind. Der Kunde wollte zwar eine Speciale jedoch keine Champignons, was er aber bei seiner Bestellung aber nicht vermerkte. Darüber war er dann aber offenbar so erzürnt, dass er die vorgenannte Bedrohung aussprach. Eine Streife der Polizeiinspektion Zusmarshausen musste den Sachverhalt aufnehmen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...