Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Altenmünster: 18-jähriger fährt „Rallye“
Tuning Geschwindigkeit Reifen Aleksei Demitsev – Fotolia
Symbolfoto: Aleksei Demitsev - Fotolia

Altenmünster: 18-jähriger fährt „Rallye“

Gegen 16.30 Uhr, am 25.05.2019, ging bei der Polizei eine Mitteilung über einen Fahrzeugführer ein, der in auffälliger Weise durch Hegnenbach fuhr.
Dabei kam er auch von der Straße ab und schlitzte sich einen Reifen am Randstein auf. Das Fahrzeug entfernte sich nach diesem Vorfall in Fahrtrichtung Welden. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug führte zur Ermittlung eines 18-jährigen Schülers aus Emersacker, welcher auf einem Feldweg nahe Emersacker angehalten werden konnte. Er teilte gegenüber den Polizeibeamten mit, dass er im Wald „Rally“ gefahren sei.

Ihn erwartet eine Anzeige wegen der begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...